Allgemein

RWE So eine Energieverschwendung

By 15. Mai 2012No Comments

Eier sind spannend. Noch spannender finde ich, dass ich zum Umweltsünder werde, wenn ich ihre Schale nicht mitesse. Dass ich damit aber nicht nur pauschal die Welt zerstöre, sondern tatsächlich mein eigenes finanzielles Vermöge angreife … das hätte ich nicht gedacht.

Alles, was wir wegschmeißen, hat einen Wert. Der ist zum Beispiel dadurch entstanden, dass ein Ei (um beim Thema zu bleiben) ja erstmal gelegt werden musste. Das entsprechende Huhn muss gefüttert werden, das gelegte Ei eingesammelt, transportiert und verkauft. Auf dem Weg vom Huhn in den Becher geht also eine Menge Energie flöten.

Um den Wert zu messen, hat der Verein “Die Verbraucherinitiative” den sogenannten Resterechner entwickelt. Ein Ei hat demnach einen Energiewert von 0,25 Euro. Genauso viel Energie wird benötigt, wenn ich 0,69 Sekunden lang dusche. Das zeigt mir der Resterechner an.

Damit sich jeder selbst ausrechnen kann, welche Werte er mit seinem Müll in die Tonne kloppt, haben Videojournalist Alex Spelsberg und ich den Resterechner in einem Video ein wenig bekannter gemacht.

Das Video wurde im Auftrag von RWE produziert. Es ist Teil des Meine-Deine-Energie-Blogs des PR-Magazins SPIESSER.de.