— GUSTAV BEYER

Blog
Tag "Miss Marple"

Christie

Das hier ist ein Radio-Feature über nichts großartig Neues aber immerhin über Kenneth Brannaghs neuen „Mord im Orient-Express“. Und über die bedeutendsten Kunstgriffe Agatha Christies, die unverändert brisant sind und zugleich eine ganz neue Brisanz aufwerfen als zu Lebzeiten der legendären Krimi-Autorin.

Mit Dank an Markus Metz und Georg Seeßlen von Scala / WDR 5 für das Interview, dessen Aussagen einen Teil des Features über Agatha Christie bilden, das am 7. November in der WDR5-Kultursendung Scala erstausgestrahlt wurde.

Drücken Sie auf Play.

Mehr lesen

Zwei Dinge liebt Agatha: Literatur und Chemie. Als sie beides verbindet, wird sie zur erfolgreichsten Krimiautorin der Welt. Schneller lässt sich die Zufallskette kaum beschreiben, die Agatha Christie von einem aussichtslosen Musikstudium abgebracht und zur Dichtung zahlloser literarischer Morde veranlasst hat. In ZEIT Campus 3/2014 habe ich mich mit ihrer bewegten Jugendzeit auseinandergesetzt.

Mehr lesen