— GUSTAV BEYER

Presse & PR

Rechts im Text: Vom todesseriösen Journalismus übers verruchte Marketingbiz zum wahren Fake des Lebens, dem Theater.

Gustav Beyer hat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Interview als C-Promi degradiert, ist mit Wilson Gonzales Ochsenknecht auf einem Esel durch Berlin geritten und hat von Keith Johnstone, dem Erfinder des Improvisationstheaters, gelernt, wie man auf der Bühne „langweilig“ ist. Er studiert Philosophie in Leipzig und unterrichtet Deutsch als Zweitsprache in Bukarest.

Und macht Medien. Hier zum Beispiel:

Journalismus: F.A.Z. Publishing | taz. die tageszeitung | TONIC Magazin | Westfälischer AnzeigerWestfälische NachrichtenZEIT CAMPUSZEIT Studienführer | ZEIT Editionen & E-Books | ZEIT ONLINE

PR, Agenturen & Kooperationen: Aktion Jugendschutz | bundeskanzlerin.de | Bundesministerium für Gesundheit | Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie | Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung | Du bist ein Gewinn (Deutsche Fernsehlotterie) | Eine Welt Netz NRWergo KommunikationF.A.Z. Publishing | GREENPEACE | Minax Intermediamitmischen.de (Deutscher Bundestag) | Presse- und Informationsamt der Bundesregierung | qundg – Quäntchen & Glück | reif – das Jugendmagazin der Deutschen TelekomSKY Sport News HDSPIESSER GmbH | ThyssenKrupp

Lesen:

Du bist ein Gewinn.
Kleine Racker zu Besuch bei Rentnerinnen
Reportage über eine außergewöhnliche Wohn- und Lebensgemeinschaft
entstanden in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fernsehlotterie und quäntchen & glück

Bundesministerium für Gesundheit
Wer dominiert, diskriminiert
Interview mit Aktivistin Lisa Mangold für ein Projekt zur Prävention von Studienstress
entstanden in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit

mitmischen.de
Manager*innengehälter begrenzen!
Kommentar zur Forderung der Linkspartei, Manager*innengehälter zu deckeln
entstanden in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bundestag

GREENPEACE
Unverpackte Geschäftsidee
Interview mit Gründerin Milena Glimbovski (Original Unverpackt, Berlin)
entstanden in Zusammenarbeit mit GREENPEACE und Minax Intermedia

BZgA | #echtzeit – Der ins-netz-gehen.de-Blog
Echtsein macht angreifbar
Interview mit RTL-Schauspielerin Jessica Ginkel (Der Lehrer, GZSZ)
entstanden in Zusammenarbeit mit der BZgA und Minax Intermedia

BZgA | #echtzeit – Der ins-netz-gehen.de-Blog
Flirtprofil: optimiert!
Reportage für ein Projekt zur Prävention von Online-Sucht
entstanden in Zusammenarbeit mit der BZgA und Minax Intermedia

ZEIT ONLINE
Agatha Christie, die schreibende Chemikerin
Portrait über die statistisch erfolgreichste Krimiautorin der Welt
erschienen in: ZEIT CAMPUS (3/2014)

ZEIT CAMPUS (6/2013)
Hilfe, die Uni stürzt ein
Reportage über marode Hochschulgebäude in Deutschland und den damit verbundenen Sanierungsstau

bundeskanzlerin.de
Wir müssen uns weiter anstrengen
Interview: Jahresrückblick mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
entstanden in Zusammenarbeit mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

taz.de
Das kann nach hinten losgehen
Interview: Datenschützer über Post Privacy

mitmischen.de
Plausch mit dem Präsidenten
Interview: Jugend und Politik, mit Prof. Dr. Norbert Lammert
entstanden in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bundestag

mitmischen.de
Ein Burschenschafter packt aus
Portrait des Burschenschafters Christian Becker, der rechte Tendenzen in den eigenen Reihen sieht
entstanden in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bundestag

Aktion Jugendschutz, Landesstelle Baden-Württemberg
„Hab‘ Glück!“ ist ein Befehl, der uns unglücklich macht.
Streitgespräch mit Fabian Stark über seelische Gesundheit
erschienen in: ajs-informationen 01/2013, ab Seite 30 (Gastbeitrag)

Westfälischer Anzeiger
Nordkirchen redet über Windkraft
Lokalzeitung über Windkraftanlagen-Debatte in einer westfälischen Gemeinde

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie; ergo Kommunikation; Minax
Handout: Ihr seid Chefredakteure
Konzeption des Workshops „Best Of Ausbildung – Chefredakteurswochen“ für junge Nachwuchsjournalisten, die im Anschluss für das BMWi über Ausbildungsthemen berichtet haben. (PR)

 

Schauspiel

Fortgebildet von Keith Johnstone, dem Erfinder des Improvisationstheaters, London 2013

Mit fremden Männern nackt auf der Opernbühne baden gehen, in altbackenem Kostüm das Talent meines Bruders Johann Sebastian Bach nicht erkennen, als Nerd bei RTL auf die Fresse kriegen oder die Welt aus der Sicht eines Außerirdischen betrachten — alles kein Problem: Ich biete Schauspiel – und Coaching im Bereich Impro-Theater und Persönlichkeitsentwicklung, auch an Schulen!

Trainiert und herausgefordert u.a. von Theaterlegende Keith Johnstone (dem „Erfinder des Impro-Theaters“), Holger Voss & Michael Becker (Impro-Theater), dem Ruhrpott-Comedian Björn Jung, Beate Wieser (Schauspiel & Szenenstudium), Ute Einhaus, Bettina Stöbe und Christiane Wilke (Schauspieltraining), Aaron Perry (Gesang, Stimme) und weiteren.

Kunden & Referenzen: AbenteuerReich BELANTIS Leipzig, Ballett Dortmund, »improLABOR Leipzig, Theater Fletch Bizzel Dortmund, Johann-Conrad-Schlaun-Schule Nordkirchen, Oper Dortmund, Pascal-Gymnasium Münster, RTL, Sat.1, Schauspiel Dortmund, Sony Pictures Film- und Fernsehproduktion, Stadt Halle in Westfalen, ZDF

 

Bisherige Stationen (Auswahl):

»improLABOR, Leipzig
Workshopleitung mit Lisa Jäger
seit Oktober 2016

AbenteuerReich BELANTIS, Leipzig
Buddel der Maulwurf (Park-Maskottchen)
Park- und Street-Entertainment

Sony Pictures
Der Lehrer (RTL, Staffel 3)
Regie: Nico Zingelmann, Peter Gersina – Rolle: Daniel (Schüler)
ab 8. Januar 2015

Stadt Halle in Westfalen
Orpheus im Taubenhaus
im Rahmen der Haller Bachtage 2013 zu Ehren Johann Sebastian Bachs
Regie: Hans-Peter Krüger – Rollen: Christoph Bach, Musikschuldirektor, Reporter

Sony Pictures
Der Lehrer (RTL, Staffel 2)
Regie: Nico Zingelmann – Rolle: Denis (Schüler)

Sat.1
Das Duell — Alle gegen den BVB
mit Oliver Pocher – Rolle: Fan

Theater Fletch Bizzel, Dortmund
Hase Hase Komödie frei nach Coline Serreau
Regie: Beate Wieser – Rolle: Hase Hase

Schauspiel Dortmund (Studio)
anders aber anders
Regie: Sarah Jasinszczak – Rolle: Gläubiger

Oper Dortmund
La Bohème Szenen von Giacomo Puccini
Regie: Katharina Thoma

Oper Dortmund
Opernball 2012 La Dolce Vita
Regie: Katharina Thoma, Jens-Daniel Herzog

Oper Dortmund
L’Eliogabalo Dramma per musica von Francesco Cavalli
Inszenierung: Katharina Thoma – Statist

Ballett Dortmund
Fantasia Märchenballett von Xin Peng Wang
Inszenierung: Xin Peng Wang

JCS Nordkirchen
Don Juan oder Die Liebe zur Geometrie Schauspiel von Max Frisch
Schulprojekt – Rolle: Don Juan
Das war nicht alles. Details, Vita und Arbeitsproben auf Anfrage.